I migliori anni di qualificazione a Barcellona

I migliori anni di qualificazione a Barcellona
I migliori anni di qualificazione a Barcellona
-

Hinter den Kulissen rumort es bei Alpine in Barcelona womöglich so sehr wie bislang noch nie in dieser ohnehin turbulenten Season. Doch all dem Trubel um Gerüchte über einde als Renault-Werksteam und die nicht unumtrittene Verpflichtung von Flavio Briatore als Berater zum Trotz, lieferte Alpine am Samstag in Spanien das bislang beste Qualifying der Formel-1-Season 2024 ab.

Zum ersten Mal in diesem Jahr zogen beide Boliden des français Teams en den letzten Abschnitt des Qualifyings ein. In questi casi, Pierre Gasly ed Esteban Ocon hanno lasciato i loro posti e ne hanno posti di nuovi, dove Gasly è come Sergio Perez e la Red Bull è dietro di loro.

Gasly e Ocon von Alpine-Performance überrasht

E quindi non devi essere in Germania. La posizione della guerra non è tutto ciò che abbiamo davanti al Reichweite. Von Lewis Hamilton auf dem dritten Platz trennten Gasly nur 0.156 Sekunden. “È questo piccolo Abstände, ma è sehr motivaerend für das Team”, grämte sich Gasly nach dem Ende der Qualifikation aber nicht über eine womöglich verpasste, noch bessere Startposition.

“Es war unser bestes Qualifying des Jahres auf einer Strecke, wo wir definitiv nicht erwartet hatten, konkurrenzfähig zu sein”, freute sich der Franzose stattdessen. Il team Ocon mi ha detto: “È un risultato super positivo nella Q3.” Zugleich stimmte der Franzose seinem Landsmann zu: “Es ist etwas, das wir nicht wirklich haben kommen sehen”.

Alpine-Fahrer Pierre Gasly im Paddock
Die Alpine-Piloten sind vom guten Barcelona-Abschneiden überrascht, Foto: LAT Images

Piloti F1 Fordern Alpine: Müssen verstehen, woher die Performance kommt

Beide Piloten sind sich einig: Aus diesem Fakt muss Alpine die richtigen Schlüsse ziehen. “Das zeigt, dass wir eine Menge über das Auto zu lernen haben”, così Ocon. Anche Gasly è arrivato nella squadra dal britannico Enstone nel Pflicht: “Devo dire: ‘Quindi vedi cosa stai facendo, sai che non stai eseguendo, vedrai cosa stai facendo, vedrai cosa stai facendo.'”

Ci riferiamo anche al Rätselratens bei Alpine darauf hin, das das Ergebnis für sich spreche: “Selbst wenn wir nicht unbedingt Updates zu jedem Rennen portatoen, wird es eindeutig langsam besser, wir im Hinblick auf das Verständnis tun.”

“Wirden werden weiter graben und hoffentlich verstehen, warum es so gut lief e warum es auf anderen Strecken nicht so gut läuft”, kündigte Ocon an. Il GP-Sieger ha un cambiamento nelle prestazioni, ma il Performance-Schwankungen si trova nella sua posizione, ma non è l’Interesse Alpines che è dovuto al fatto che: zu haben, aber die nächsten paar Strecken sollten okay sein:”

La tendenza alpina è molto forte

L’Alpine-Performance di Barcellona è il Fortetzung dello spettacolo annuale dopo l’inizio della stagione, del Personal Wechsel del Team alla Folge hatte. Un’altra parte del veicolo è il veicolo più grande. In Spagna abbiamo Autos am Mindestgewicht, con Ocon verriet. Questo è un aggiornamento Unterboden in Cina dove l’Alpine è stato aggiornato con le ultime istruzioni.

Dennoch bleibt festzuhalten: So gut wie in Katalonien lief der A524 bislang noch nicht. E anche l’Alpine ha il suo aggiornamento dei Team al gemeldet hatte della FIA. Questo non è il caso dello Steigerungspotenzial tedesco. “Selbst heute habe ich mich nicht so wohl gefühlt”, dice Gasly. “Ho un Menge Bouncing in Auto. Is war ziemlich schwierig, eine Runde zusammenzubringen, aber ich habe es geschafft, es im Q3 auf den Punkt zu portato.”

Trotz dieser kleineren Probleme lobte Gasly aber insgesamt: “Ich fahre das Auto am Limit und heute war dies Limit definitiv höher als normalerweise.” Dementsprechend gab der 28-Jährige bereits die Marschroute für den Sonntag vor. “Für den Moment sind wir alle zufrieden und hoffen, dass wir diese Performance morgen bestätigen können”, così Gasly.

Gasly e Ocon iniziano nebeneinander: Kracht es wieder?

È solo questione di tempo prima dell’inizio del Gran Premio al Gran Premio al Sonntag zudem auf Rang acht vor Perez, da der Mexikaner noch eine Strafe aus Kanada mit sich trägt. Heißt im Umkehrschluss: Gasly und Ocon starten nebeneinander. Le modifiche al team interno del team potrebbero essere dovute al fatto che non si conoscono tutti i dettagli.

Il gruppo Alpine-Team Pierre Gasly e Esteban Ocon fanno parte dell'Unfall
Come vedi l’Alpine-Boliden nel Quere?, Foto: LAT Images

Ocon will von einem möglichen Kollisionsrisiko aber nichts wissen: “Wie oft sind wir schon zusammen gestartet? Es ist einmal jedes 30. Mal passiert. Ich erwarte morgen nichts, es sollte in Ordnung sein.” Bleibt eine Collision aus, darf sich Alpine durchaus Hoffnungen auf weitere Punkte machen – und auf weitere Schritte nach vorne vorne en der WM-Tabelle. Von Haas auf Rang sieben trennen Alpine nur zwei Zähler.

Haas fand sich zwar im Barcelona-Qualifying mit beiden Autos außerhalb der Top-10 wieder, Punkte hat das US-amerikanische Team aber mitnichten abgehakt. Tutti i dettagli sono riportati in questo articolo:

-

PREV E.Leclerc rilancia la sua attività in vista delle vacanze estive
NEXT Giornata mondiale dei nonni, indulgenza plenaria per chi la celebra