Spektakuläres 6:3 in Thun – Trotz verspielter 3:0-Führung: Thun vertagt Sions Aufstiegsfeier – Sport

Spektakuläres 6:3 in Thun – Trotz verspielter 3:0-Führung: Thun vertagt Sions Aufstiegsfeier – Sport
Spektakuläres 6:3 in Thun – Trotz verspielter 3:0-Führung: Thun vertagt Sions Aufstiegsfeier – Sport
-
  • Nel 35° turno della Challenge League la partita si è conclusa con il punteggio di 3:0 e 6:3. Il Sion ha vinto a Bellinzona con 2:0.
  • Ci vogliono circa 15 minuti (51./61./66).
  • Damit steht Sion mit eineinhalb Beinen en der Super League, 3 Punkte e 14 Tore beträgt der Vorsprung auf Thun.

Thun hatte soeben seine 3:0-Führung fahrlässig verspielt und die Parti schien ihnen aus den Händen zu gleiten, als Vaduz-Spieler Sandro Wieser beim Stand von 3:3 seine zweite gelbe Karte der Parti sah (80.). Sono trascorsi 15 minuti sul 6:3 per l’FC Thun. Se stai cercando una versione definitiva del gioco, vedrai il contenuto del gioco.

type="image/webp">>

Leggenda:

Dieses Bild gab es am Freitag gleich 6-fach

Jubelnde Thun-Spieler nach einem Tor.

Freshfocus/Claudio De Capitani

Vaduz si anima dopo la pausa

Tieniti pronto per 7 minuti. Il gas durerà un po’ più a lungo. Ein Slapstick-Eigentor, bei dem am Ende Liridon Berisha den Ball ins eigene Tor beförderte, brachte die Gastgeber in Führung. Er war bereits das 3. Eigentor von Berisha in dieser Saison. Zur Pause erhöhten die Thuner auf 3:0, wobei Marc Gutbub als Doubletorschütze glänzte.

La parte è scritta, uscirà il risultato finale e uscirà il testo. Die Gäste aus Liechtenstein kamen wie verwandelt aus der Kabine. Seifedin Chabbi verkürzte mit einem Doppelpack (51./61.) auf 2:3 aus Sicht der Gäste, 5 Minuten später erzielte Lars Traber den Ausgleich. Doch das letzte Wort hatten die Berner Oberländer.

Sorgico Doppelter

Für Sions ungefährdeten 2:0-Sieg im Ticino sorgte Dejan Sorgic, der in Bellinzona beide Tore erzielte. Le stagioni sono 13 e 14 volte la temperatura della primavera e la primavera dell’elenco delle stagioni. Obwohl die Rückkehr in Super League noch nicht ganz in trockenen Tüchern ist, feierten die Walliser mit dem mitgereisten Anhang. Ihr Vorsprung beträgt vor dem letzten Spieltag 3 Punkte e 14 Tore auf den Barrageplatz mit dem FC Thun.

Die anderen Spiele

L’FC Wil vince al Brügglifeld klar mit 4:0, überholt damit den FC Aarau und liegt nun auf Platz 5. 2.

Letzter Spieltag

Am Pfingstmontagnachmittag findet der letzte Challenge-League-Spieltag statt. Mit einem Punkt im Heimspiel gegen Schaffhausen ist Sion der Aufstieg definitiv nicht mehr zu nehmen, Thun gastiert in Wil.

-

PREV DIRETTO. Guerra in Ucraina: centrale elettrica ucraina danneggiata dall’attacco russo, nuove sanzioni contro la Russia
NEXT Inondazioni: Météo France mette in allerta rossa Mayenne e Maine-et-Loire a causa della grave inondazione dell’Oudon